Montag, 18. November 2019
Tel.: +49 36452 - 18999-0
Email: infoweimar-tour.de
Deutschland
Tagesfahrten

Lichtenwalde & Augustusburg

IDIE SEHENSWERTEN DREI

Wie Perlen an einer Kette reihen sich am mittelsächsichen Flüsschen Zschopau zahlreiche Burgen und Schlösser aneinander. Die wohl schönsten von ihnen und echte Glanzpunkte der Region sind Schloss Lichtenwalde, Schloss Augustusburg und Burg Scharfenstein, die auch als DIE SEHENSWERTEN DREI bezeichnet werden.

Erstes Ziel des Tages ist Schloss und Park Lichtenwalde - eines der beeindruckendsten Barock-Ensembles Deutschlands. In den 1990er Jahren in seiner ursprünglichen Form rekonstruiert, wurde der Schlosspark zu einer der schönsten Parkanlagen Deutschlands gewählt. Auf 10 Hektar verteilen sich hier zahlreiche Wasserspiele mit insgesamt 335 historischen Fontänen, überwältigenden Sicht- und Wegachsen, versteckten Pavillons und Sitzbänke. Bei einer Führung können Sie den Barockpark in seiner vollen Schönheit bewundern und erfahren zudem einiges über die Geschichte des Ensembles.

Anschließend begrüßt man Sie im Restaurant Vitzthum mit frischer regionaler Küche zum Mittagessen. Der Name des direkt am Schloss gelegenen Restaurants geht übrigens auf die ehemaligen Schlossbesitzer, das bis ins 12. Jahrhundert zurückreichende thüringer Adelsgeschlecht Vitzthum zurück.

Gut gestärkt folgen Sie der Zschopau flussaufwärts zum nächsten Highlight: dem monumentalen Jagd- und Lustschloss Augustusburg.

Die „Krone des Erzgebirges“, wie Schloss Augustusburg wegen der imposanten Lage hoch über dem Zschopautal auch liebevoll genannt wird, hat auch nach über 400 Jahren nichts von seiner Ausstrahlung eingebüßt und gilt heute als eines der schönsten Renaissanceschlösser Mitteleuropas. Einen Blick in dessen historische Gemäuer, aber auch in die Schlossgeschichte gewährt man Ihnen bei der unterhaltsamen Führung. Im Anschluss an den Rundgang haben Sie etwas Zeit für den Besuch eines der sich im Schloss befindlichen Museen, wie z.B. des Motorrad-, des Schloss- oder des Kutschenmuseums (Eintritt nicht inklusive). Abgerundet wird der Besuch auf Schloss Augustusburg durch ein stilvolles Kaffeegedeck in der Schlossgaststätte.

Ein kurzer Abstecher vorbei an Burg Scharfenstein, die als ältester Herrschaftssitzt Sachsens gilt, macht auf der Rückfahrt die Riege DER SEHENSWERTEN DREI komplett. Auf dem Weg dorthin erzählt Ihnen der Gästeführer mehr über Mythos und Magie der mittelalterlichen Burg sowie die Entdeckung des Silbererzes. Bestimmt hören Sie dabei auch etwas über den Robin Hood des Erzgebirges, der als Wildschütz, Schmuggler, Lebens- und Überlebenskünstler bis heute in den Köpfen der Erzgebirgler überlebt hat: Karl Stülpner.

Termine & Preise
23. Sept. 2020
pro Person€ 69,-
Zusatzleistungen & Preise
Dezentraler Zustieg€ 5,-
© www. die-sehenswerten-drei.de
© www. die-sehenswerten-drei.de
© www. die-sehenswerten-drei.de
© www. die-sehenswerten-drei.de
© www.die-sehenswerten-drei.de
© ipw2press-fotolia.com
© www. die-sehenswerten-drei.de
Leistungen
  • Fahrten im modernen Reisebus ab/an zentrale Zustiegsorte laut Programm
  • 1 Std. Eintritt/Führung Schlosspark Lichtenwalde
  • 1x Mittagessen mit 4 Wahlgerichten 
  • 1 Std. Eintritt/Führung Schloss Ausgustusburg
  • 1x Kaffeegedeck
  • kleine geführte Rundfahrt Zschopautal
Wichtige Hinweise

Diese Reise ist nicht barrierefrei.

 

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

© Weimar-Tour 2019created by vistabus.de