Montag, 18. November 2019
Tel.: +49 36452 - 18999-0
Email: infoweimar-tour.de
Deutschland
Tagesfahrten

Bitterfeld

„Schiff ahoi!“ auf dem Goitzschesee

Als im Jahre 1908 südlich der Dübener Heide unter der Auenwäldern entlang der Mulde Braunkohle gefunden wurde, mussten in den Jahrzehnten darauf Bäume, Wiesen, Dörfer und sogar die Mulde selbst den Schaufeln der Bagger weichen. Rund 80 Jahre später wurden die Gruben geschlossen und blieben als klaffende Wunde in der Landschaft zurück. Aus den unterschiedlichen Plänen zur Rekultivierung setzten sich letztendlich die durch, die das ehemalige Tagebaugelände in ein Naherholungsgebiet für Bitterfeld verwandeln und die Stadt zu einer grünen Industriestadt am See entwickeln wollten. 2002 war die Flutung der Grube abgeschlossen und eine hinreißend schöne Seenlandschaft entstanden, in die wir Sie bei dieser Fahrt einladen möchten.

Am Bitterfelder Bogen - einer Stahl-Bogenkonstruktion, die von den Einheimischen auch liebevoll als Lichterbogen bezeichnet wird - begrüßt Sie Ihr Reiseleiter für den heutigen Tag. Mit viel Charme, Witz und Kompetenz führt Sie dieser zu den schönsten Plätzen am Großen Goitzschesee. Wer möchte, kann zuvor aber noch die dezent ansteigende rutschfeste Rampe innerhalb des Stahlgerüsts erklimmen. Von dem Balkon an deren Ende bietet sich ein fantastischer Rundumblick auf das Bitterfelder Umland und den Landschaftspark Goitzsche. Zurück am Boden erkunden Sie dann das Gesehene, erfahren Wissenswertes über Bitterfeld und die von Menschenhand erschaffene Landschaft. Im Restaurant Marinapark, direkt an der Seepromenade gelegen, kehren Sie zur Mittagszeit ein.

Gut gestärkt haben Sie anschließend die Gelegenheit für einen Spaziergang entlang des Seeufers bis hin zur Seebrücke mit dem Pegelturm. Von dessen Spitze, zu der zwei gegenläufige Wendeltreppen mit je 144 Stufen führen, haben Sie einen traumhaften Blick über den Goitzschesee; und bei gutem Wetter sogar bis nach Leipzig!

Am Nachmittag erwartet Sie eine Fahrt auf dem Großen Goitzschesee mit der 1890 als Schiff für Fahrten im Holländischen Wattenmeer gebauten MS Reudnitz. Während der eineinhalbstündigen Rundfahrt können Sie an Bord des modernen Motorseglers, der frappierende Ähnlichkeit mit einem Piratenschiff hat, die Ruhe auf dem Wasser genießen und sich die leichte Brise um die Nase wehen lassen. Ein Kaffeegedeck darf dabei natürlich nicht fehlen. Aber Obacht! Vielleicht hat sich still und heimlich der ein oder andere Pirat ebenfalls an Bord geschlichen!

Termine & Preise
15. Jul. 2020
pro Person€ 73,-
Zusatzleistungen & Preise
Dezentraler Zustieg€ 5,-
© Goitzsche-Tours
© Goitzsche-Tours
© Goitzsche-Tours
© Goitzsche-Tours
Leistungen
  • Fahrten im modernen Reisebus ab/an zentrale Zustiegsorte laut Programm
  • geführte Rundfahrt durch Bitterfeld und Besuch Bitterfelder Bogen
  • 1x Mittagessen mit 3-4 Wahlgerichten
  • geführter Spaziergang auf der Uferpromenade
  • 1,5 Std. Fahrt mit der MS Reudnitz
  • 1x Kaffeegedeck an Bord
Wichtige Hinweise

Diese Reise ist nicht barrierefrei.

 

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

© Weimar-Tour 2019created by vistabus.de