+49 36452 - 18999-0
infoweimar-tour.de
Deutschland
Mehrtagesfahrten

Offene AWO-Seniorenreise

DRESDEN einmal anders

1. Tag, 11.10.2022 Florenz des Nordens

Nach der Anreise und Gelegenheit für einen frühen Mittagsimbiss startet Ihr Aufenthalt in Dresden mit einer Orgelandacht in der Frauenkirche.

Die Dresdner Frauenkirche stellt einen der Höhepunkte des protestantischen Kirchenbaus in Sachsen und ein Meisterwerk des Barock dar.

Über zwei Jahrhunderte hinweg prägte sie mit ihrer „steinernen Glocke" das Stadtbild und wurde nach der Zerstörung im Februar 1945 bis zum Beginn des Wiederaufbaus zum Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung. Unter Verwendung der geborgenen Bauteile entstand die Frauenkirche als Ort des Glaubens, der Hoffnung und der Begegnung neu und überragt seit dem 30. Oktober 2005 wieder das Panorama Dresdens.

Nachdem Sie bei einer kurzen Kirchenführung etwas über Geschichte und Wiederaufbau sowie Gestaltung und Symbolik des Innenraums der Frauenkirche gehört haben, erwartet Sie Ihre Reiseleitung zu einer etwas anderen Stadtführung. Semperoper, Staatsoperette, Philharmonie, aber auch der Kreuzchor und das Dixielandfestvial gehören an die Elbe. Bei so viel Theater bleiben Skandale nicht aus. Zwischen Hofkirche und Zwinger hören Sie Geschichten über rivalisierende Primadonnen, erfahren, warum das Opernhaus einst lichterloh brannte, und finden heraus, wo Türen am theatralischsten geschmissen wurden und die pompöseste Festaufführung stattfand. Im Anschluss an die Stadtführung und dem Check-in im Hotel „Am Terrassenufer“ haben Sie Zeit sich frisch zu machen und das Abendessen einzunehmen.

Nur wenige hundert Meter vom Hotel entfernt am Terrassenufer zwischen Augustusbrücke, Katholischer Hofkirche und Semperoper erwartet Sie nach dem Abendessen ein in Deutschland einzigartiger Genuss: Der Theaterkahn das schwimmende Theater! Seit dem 3. Oktober 1994 präsentiert das Repertoiretheater „Dresdner Brettl“ auf dem umgebauten Schleppkahn sein buntes Programm mit Theaterstücken, Kabaretts, Revuen, Musicals, Konzerten uvm. Nehmen Sie Platz und genießen Sie die abendliche Vorstellung!

(Zum Zeitpunkt des Drucks stand noch kein Spielplan des Theaterkahns fest, Änderungen sind somit vorbehalten.)

 

 

2. Tag, 12.10.2022 Dresden einzigartig

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel starten Sie in den Tag mit einem Ausflug zur ehemaligen Sommerresidenz des Sächsischen Hofes. In Pillnitz vereinen sich europäischer Barock und ostasiatisch geprägte Chinoiserie fantasievoll zu einem prächtigen Schlossensemble. Ergänzt wird dieses von einem traumhaften Schlosspark, der zum gepflegten Flanieren einlädt. Nach einem geführten kurzen Spaziergang durch die zauberhafte Parkanlage von Schloss Pillnitz gehen Sie an Bord einer weltweit einmaligen Flotte: der Sächsischen Dampfschifffahrt.

Mit neun historischen Raddampfern, die zwischen 79 und 129 Jahre alt sind, verfügt sie über die älteste und größte Raddampferflotte der Welt. Lassen Sie sich vom nostalgischen Charme der Schiffe verzaubern und genießen Sie den Ausblick und die Ruhe des Stroms bis nach Blasewitz.

In Blaswitz angekommen, verlassen Sie das Schiff. Vom Anleger sind es nur wenige Meter bis zum „Blauen Wunder“. Diesen Namen verdankt die offiziell Loschwitzer Brücke heißende Stahlfachwerkkonstruktion, die Ende des 19. Jahrhunderts als technisches Wunderwerk galt, ihrem hellblauen Anstrich.

Zu Fuß spazieren Sie über die berühmte Brücke bis zum Einstieg in die Standseilbahn (gesamter Fußweg ca. 1 km), eine der beiden historischen Dresdner Bergbahnen. In nur 5 Minuten Fahrtzeit bringt Sie die 1895 mit Dampfbetrieb errichtete und 1909 auf elektrischen Betrieb umgestellte Standseilbahn zur Bergstation Weißer Hirsch und überwindet dabei 95 Höhenmeter. Nach einem kurzen Spaziergang durch das Villenviertel empfängt man Sie im Luisenhof dem Balkon Dresdens mit einem Glas Sekt und einem phänomenalen Ausblick über das Elbtal. Dieser und die landschaftliche Schönheit machen die Dresdner Elbhänge zu einer der bevorzugten Wohnlagen.

Danach erwartet Sie ein ganz besonderes Schmankerl: Der Wallpavillion des Dresdner Zwingers empfängt Sie für ein exklusives abendliches Galakonzert!

Ein gutes Konzert ist wie ein Rausch, und das ganz ohne Nebenwirkungen. Es besteht nur die Gefahr, zum Wiederholungshörer zu werden. Beim Dresdner Residenz Orchester geht man dieses Risiko jedoch gern ein, denn den Musikern gelingt es mit Stücken von Vivaldi, Mozart, Strauss, Bartok, Kreisler oder Kalman klangvoll zu begeistern. Freuen Sie sich auf einen bezaubernden Abend.

 

3. Tag, 13.10.2022: Heimwärts

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück heißt es Abschied nehmen vom „Florenz an der Elbe“. Bis zum Nachmittag haben Sie jedoch genug freie Zeit, Dresden noch einmal auf eigene Faust zu erkunden, durch die Straßen und Geschäfte zu schlendern, einem der zahlreichen Museen einen Besuch abzustatten oder eine der sehenswerten Sammlungen und Galerien zu besichtigen.

Nach interessanten Stunden treten Sie mit vielfältigen Eindrücken bepackt gegen 15:00 Uhr die Heimreise an.

 

 

Termine & Preise
11. Okt. - 13. Okt. 2022 (3 Tage)
pro Person im Doppelzimmer€ 388,-
pro Person im Einzelzimmer€ 448,-
© santosha57 - stock.adobe.com
© Alicja Rapsiewicz LosWiaheros.pl
© Andrew Mayovskyy - stock.adobe.com
© Olena Z - stock.adobe.com
© jenyateua - stock.adobe.com
© Frank-fotolia.com
© Dr. Christof Schröfl
© Dresden Marketing GmbH/ddpix.de
Leistungen
  • Busfahrten im modernen Reisebus laut Programm
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Hotel Am Terrassenufer
  • 2x Abendessen als Tellergericht
  • Orgelandacht mit zentraler Kirchen-führung in der Frauenkirche
  • 2 Std. geführte Stadtrundfahrt/-gang "Skandale in Oper und Theater"
  • 1x Eintrittskarte Galakonzert Dresdner Residenzorchester im Zwinger
  • ganztägige Reiseleitung inklusive geführtem Rundgang Schlosspark Pillnitz
  • Eintritt Schlosspark Pillnitz
  • Schifffahrt auf der Elbe ab Pillnitz/an Blasewitz (Blaues Wunder)
  • Berg- und Talfahrt mit der Dresdner Bergbahn (Standseilbahn)
  • Sektempfang über den Dächern Dresdens (witterungsabhängig)
  • 1x Eintrittskarte Theaterkahn

Insolvenzversicherung

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Die WEIMAR-TOUR GMBH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt die WEIMAR-TOUR GMBH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall ihrer Insolvenz. 

 

Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtline (EU) 201572302

Unterkunft

Hotel Am Terrassenufer

Nur einen kurzen Spaziergang von der Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten entfernt, erwartet Sie unweit der Brühlschen Terrasse das Hotel Am Terrassenufer. Das Vier-Sterne-Haus mit internationalem Standard und wunderschönem Blick auf die Elbe und die barocke Altstadt ist somit ein idealer Ausgangspunkt, um Dresden zu erkunden.

Das Nichtraucherhotel ist ausgestattet mit Rezeption, Fahrstuhl, Lobby mit Bar und Restaurant. Die 196 modernen Zimmer verfügen über Dusche/WC, Föhn, Schreibtisch, Minibar und Flachbild-TV.

Wichtige Hinweise

Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Wir empfehlen für diese Reise den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall, Krankheit oder Tod.

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

© Weimar-Tour 2022created by vistabus.de