Montag, 18. November 2019
Tel.: +49 36452 - 18999-0
Email: infoweimar-tour.de
Deutschland
Tagesfahrten

Kulmbach

Auf nach Oberfranken

Herzlich Willkommen in der Markgrafenstadt Kulmbach!

Bekannt ist die Stadt am Zusammenfluss von Weißem und Rotem Main für Biere von Weltruf und für eine der beeindruckendsten Burganlagen Deutschlands: die Plassenburg. Auf diese führt Sie der heutige Vormittag.

Nach der Ankunft in Kulmbach erwartet Sie bereits der Plassenburgexpress, um Sie hinauf zur Burg zu bringen. Die ehemalige Hohenzollern-Festung gilt als eines der größten und imposantesten Renaissancebauwerke in Deutschland und hatte lange Zeit eine Vorbildfunktion im Festungsbau. Heute ist das Wahrzeichen der Stadt  ein beliebtes Ausflugsziel und beherbergt u.a. das Deutsche Zinnfigurenmuseum mit über 300.000 Einzelfiguren und rund 150 Dioramen sowie das Landschaftsmuseum Obermain mit einer interessanten Ausstellung zur wechselhaften Geschichte Kulmbachs und der Plassenburg. Vom Burgrondell bietet sich zudem ein traumhafter Blick über die Stadt und das obere Maintal.

Nach genügend Zeit, um die Plassenburg und die Museen auf eigene Faust zu erkunden, fahren Sie mit dem Plassenburgexpress wieder hinab in die Stadt. Im Kommunbräu, einer Anfang der 1990er Jahre als Gegenbewegung zur Industrialisierung der Bierlandschaft und zur Pflege der Wirtshauskultur gegründeten Wirtshausbrauerei, stärken Sie sich zum Mittag mit fränkischer Küche und einzigartigen Hausbieren.

,,Heute back‘ ich, morgen brau‘ ich“ - bereits im Märchen gehören das Backen und das Brauen zusammen. Und auch Pythagoras verkündete einst: „Das Universum beginnt mit dem Brot.“ So ist es nicht verwunderlich, dass in der Bierstadt Kulmbach, genauso wie in ganz Oberfranken, das Brot neben dem Bier als unverzichtbares Grundnahrungsmittel gilt.

Beim Besuch des Bayerischen Bäckereimuseum im „Kulmbacher Mönchshof“ können Sie sich am Nachmittag ausgiebig und intensiv über das Thema Backen informieren. Angefangen bei der Aussaat des Korns und dessen Verarbeitung über die mehrtausendjährige Geschichte des Backens bis hin zur Bedeutung von Brot und Getreide in der Gegenwart - beim geführten Rundgang durch das Museum erfahren Sie alles, was Sie jemals zum Thema „unser tägliches Brot“ wissen wollten. Im praktischen Teil zum Schluss dürfen Sie ein Stück des herzhaften Museumsbrotes probieren.

Anschließend können Sie beim gemütlichen Kaffeetrinken den Tag noch einmal Revue passieren lassen.

Termine & Preise
28. Okt. 2020
pro Person€ 72,-
Zusatzleistungen & Preise
Dezentraler Zustieg€ 5,-
© Stadt Kulmbach
© TVS Kulmbach
© Stadt Kulmbach
© WernerHilpert-fotolia.com
Leistungen
  • Fahrten im modernen Reisebus ab/an zentrale Zustiegsorte laut Programm
  • Berg- und Talfahrt mit dem Plassenburgexpress
  • Eintritt Plassenburg (Zinnfiguren- und Landschaftsmuseum)
  • 1x Mittagessen mit mehreren Wahlgerichten
  • Eintritt/Führung Bayerisches Brotmuseum inkl. Probierhappen
  • 1x Kaffeegedeck
Wichtige Hinweise

Diese Reise ist nicht barrierefrei.

 

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

© Weimar-Tour 2019created by vistabus.de