"Ist das Wasser für den gesunden Menschen ein vorzügliches Mittel,seine Gesundheit und Kraft zu erhalten, so ist es auch in der Krankheit das erste Heilmittel; es ist das natürlichste, einfachste, wohlfeilste und, wenn recht angewendet, das sicherste Mittel."
Dr. Sebastian Kneipp

Willkommen in Ungarn,
Herzlich Willkommen in Öffnet internen Link im aktuellen FensterHarkány
Herzlich Willkommen in Mosonmagyaróvár

Wie einst Kneipp schon sagte, verbirgt sich hinter Wasser mehr als ein profanes Mittel, um den Durst zu stillen. Dank unterschiedlichster Beimischungen von organischen Stoffen, Mineralien und Spurenelementen entfaltet es sich als Heilmittel und tritt in rund 1.100 Quellen in Ungarn an die Oberfläche. Somit bildet das Thermalwasser den wichtigsten Bodenschatz des Landes. 

Bereits die alten Römer erkannten die heilende Wirkung vieler dieser Quellen und entwickelten eine Badekultur, die später von den Türken mit prächtigen Bädern gewürdigt wurde. Heute ist diese aus Ungarn nicht mehr wegzudenken. Mit rund 450 Thermalbädern bietet das Land ein reichhaltiges Angebot für die Nachbehandlung von Krankheiten und Verletzungen und zur Linderung von Beschwerden, aber auch zur Vorsorge, Entspannung und Erholung.

In zwei dieser Thermalbäder möchten wir Sie nun ganz herzlich zu einem erholsamen Urlaub für Körper und Geist einladen. Entdecken Sie mit uns zusammen das Wasser als Heilmittel und tun Sie sich selbst etwas Gutes, um sich langfristig Leistungsfähigkeit, Aktivität und Lebensqualität zu sichern. Beachten Sie dabei die angegebenen Öffnet internen Link im aktuellen FensterIndikationen / Kontraindikationen in den verschiedenen Thermalbädern.

Für Ungarn gelten seit 01.01.2014 neue Bestimmungen bei der Einfuhr von Zigaretten nach Deutschland. Hinweise dazu können Sie unter anderem  Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier nachlesen. 

Die Heilwirkung der verschiedenen Thermalwasser ist heute unbestritten. Viele deutsche Krankenkassen bieten einen Zuschuss von bis zu 150,00 € pro Jahr für Präventionsprogramme an. Außerdem können Sie einen Antrag auf "Ambulante Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten" nach § 23,3 Sozialgesetzbuch stellen. Diesen Anspruch können Sie alle 3 Jahre geltend machen. Bitte erkundigen Sie sich danach bei Ihrer Krankenkasse. Beachten Sie aber bei Ihrer Buchung die verschiedenen Indikationen und besonders auch Kontraindikationen, welche uns von den Thermalbädern wie folgt aufgelistet wurden:

  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterThermalbad Harkány - Ungarn
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterThermalbad Mosonmagyaróvár - Ungarn
  • Öffnet internen Link im aktuellen FensterThermalbad Pistany  - Slowakei

Aktuelle Reiseangebote

«« zurück